Video

Diese Minister regieren das Saarland: Das Kabinett von Ministerpräsidentin Anke Rehlinger

Das Saarland wird seit dem 25. April 2022 ist das Kabinett von Anke Rehlinger (SPD) an der Regierung. Damit hat die SPD die CDU-Regierung von Tobias Hans nach einer Legislaturperiode von der Macht gestoßen. Da die SPD über eine absolute Mehrheit im Landtag des Saarlandes verfügt, gibt es keine Regierungskoalition. Dementsprechend sind alle sieben Ministerin bzw. der Posten der Ministerpräsidentin mit Politikerinnen und Politikern aus der SPD besetzt. Neben Anke Rehlinger ist Jürgen Barke (SPD) nicht nur Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie, sondern gleichzeitig auch Stellvertreter der Ministerpräsidentin. Jakob von Weizsäcker (SPD) ist Minister für Finanzen und für Wissenschaft. Der Spross einer bekannten Familie rund um den ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, war zuvor im Bundesministerium für Finanzen tätig und saß von 2014 bis 2019 im Europäischen Parlament. Für das Ministerium des Inneren, Bauen und Sports ist Reinhold Jost (SPD) zuständig. Der Politiker war bereits von 2014 bis 2022 unter Annegret Kramp-Karrenbauer (SPD) und Tobias Hans (CDU) Minister. Damals noch als Minister für Umwelt und Verbraucherschutz. Magnus Jung (SPD) ist Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit. Der SPD-Politiker war bis 2022 sozialpolitischer Sprecher sowie Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Christine Streichert-Clivot (SPD) ist die aktuelle Ministerin für Bildung und Kultur. Diesen Posten hat sie bereits seit 2019 inne, damals noch in der Regierung von Tobias Hans (CDU). Petra Berg (SPD) besetzt zwei Ministerien: Das Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz sowie das Ministerium der Justiz. Daneben ist sie die Generalsekretärin und Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD Saar.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort