1. Nachrichten
  2. Politik

Deutschland führt Schockfotos auf Zigarettenschachteln 2016 ein

Deutschland führt Schockfotos auf Zigarettenschachteln 2016 ein

Die Lust am Rauchen soll vergehen - mit großen Gruselfotos auf Zigarettenschachteln . Das erhofft sich die EU von ihrer Tabakrichtlinie, die ab Mai 2016 auch in Deutschland umgesetzt werden muss. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU ) hat das Bundeskabinett gestern beschlossen.

Zwei Drittel der Vorder- und Rückseite von Zigaretten- und Drehtabak-Verpackungen müssen dann für Warnbilder und aufklärende Texte reserviert sein - weit mehr als bisher schon.

In einem separaten Gesetz wird eine Ausweitung des Werbeverbots geregelt. Deutschland und Bulgarien sind die einzigen EU-Länder, die kein umfassendes Tabakwerbeverbot haben.