Der Westen fordert härteres Vorgehen der UN in Syrien

Der Westen fordert härteres Vorgehen der UN in Syrien

New York. Die Vereinten Nationen müssen nach Ansicht der westlichen UN-Botschafter härter gegen das Regime in Syrien vorgehen

New York. Die Vereinten Nationen müssen nach Ansicht der westlichen UN-Botschafter härter gegen das Regime in Syrien vorgehen. Nach neuen tödlichen Übergriffen auf Demonstranten müsse der Sicherheitsrat "weitergehende Schritte" erwägen, wenn die Führung weiter mit Gewalt gegen ihr eigenes Volk vorgehe und sich Reformen verweigere, sagte Großbritanniens Vize-Botschafter Philip Parham am Mittwoch nach einer Sitzung des mächtigsten UN-Gremiums. Welcher Art diese Schritte sein sollten, sagte er nicht. Parham sprach auch im Namen seiner Amtskollegen aus Frankreich, Portugal und Deutschland. dpa