Der Kittel brennt

Meinung:Der Kittel brennt

Von SZ-RedakteurinMonika Kühborth

Es gibt viele gute Gründe für den Föderalismus, sinnvolle Bereiche für Vielfalt in der staatlichen Einheit. Die Bewältigung des Flüchtlingsstroms gehört ganz sicher nicht dazu. Wer auf diesem Feld meint, um Zuständigkeiten rangeln zu müssen, ist falsch gepolt. Bund und Länder müssen nach einheitlichen Standards Hand in Hand arbeiten, und sie müssen sich schleunigst vom guten alten Hängeregister verabschieden. Digitale Verwaltung spart Zeit und Geld - beides ist Mangelware im Umgang mit den Hunderttausenden, die zu uns kommen. Vor allem den Kommunen brennt der Kittel . Sie brauchen schnelle, belastbare Lösungen. Bürokratischen Wust brauchen sie nicht.