1. Nachrichten
  2. Politik

Dax-Chefs verdienten 2015 im Schnitt fast fünf Millionen Euro

Dax-Chefs verdienten 2015 im Schnitt fast fünf Millionen Euro

Deutschlands führende Manager haben im Vorjahr einer Studie zufolge im Schnitt 4,9 Millionen Euro verdient. Nach Angaben der Unternehmensberatung Willis Towers Watson (WTW) stieg damit die Vergütung der Chefs von 20 der 30 Dax-Konzerne, deren Daten bis zum 11. März vorlagen, um ein Prozent.

Spitzenreiter war danach Daimler-Chef Dieter Zetsche mit 9,7 Millionen Euro . Daimler hatte 2015 ein Rekordjahr eingefahren.

Hinter Zetsche landeten Karl-Ludwig Kley (Fresenius Medical Care, 7,7 Millionen Euro ), Joe Kaeser (Siemens, 6,4 Millionen ), Kaspar Rorsted (Henkel, 6,3 Millionen) und Stefan Heidenreich (Beiersdorf, 6,0 Millionen). K+S-Chef Norbert Steiner rangierte mit nur 2,3 Millionen Euro am Ende der Rangliste. WTW legt bei seinen Berechnungen die Grundvergütung, Boni und die langfristige variable Vergütung zugrunde. Die Altersvorsorge ist nicht enthalten.