1. Nachrichten
  2. Politik

Kommentar: Das muss sein

Kommentar : Das muss sein

Die Flugbereitschaft rüstet mit drei neuen Maschinen auf und dafür werden 1,2 Milliarden Euro bereitgestellt. Viel Geld. Das muss aber sein. Ein Land wie Deutschland, wirtschaftlich eines der stärksten und im Moment im UN-Vorsitz, kann es sich nicht erlauben, dass die Welt über seine Spitzenpolitiker lacht.

Weil wegen Pannen die Regierungsflieger ständig nicht fliegen. Heiko Maas verpasste zuletzt sogar seinen ersten Termin im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Peinlich, peinlich.

Neue Maschinen allein lösen aber nicht das Grundsatzproblem. Veraltet sind die vorhandenen Flugzeuge nämlich nicht. Trotzdem ist die Zahl der Ausfälle hoch. Die Flugbereitschaft fällt in die Ressortverantwortung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Sie muss den Laden in Ordnung bringen.