1. Nachrichten
  2. Politik

Chemiewaffen: Syrien ist Konvention beigetreten

Chemiewaffen: Syrien ist Konvention beigetreten

Syrien ist offiziell der internationalen Chemiewaffen-Konvention beigetreten. „Ab heute ist Syrien ein vollwertiger Mitgliedsstaat der Konvention“, sagte der Sprecher der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW), Michael Luhan, der Nachrichtenagentur dpa gestern in Den Haag.

Der Konvention haben sich nunmehr 190 Länder angeschlossen. Unterdessen bereitet die Bundeswehr Inspekteure der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OVCW) auf ihren Einsatz in Syrien vor. In einem fünftägigen Kurs in Bayern lernen 24 Experten bis Freitag, sich mit kritischen Situationen in Krisen- und Konfliktregionen auseinanderzusetzen und angemessen zu reagieren, hieß es.