1. Nachrichten
  2. Politik

CDU-Landeschef Mohring wirbt für „Kindergeld-Plus“

CDU-Landeschef Mohring wirbt für „Kindergeld-Plus“

Der Thüringer CDU-Landeschef Mike Mohring hat gefordert, die Milliarde Euro aus dem Betreuungsgeld zugunsten des Kindergelds umzuschichten. Dieses Geld sollte der Bund nutzen, "um das Kindergeld in den ersten drei Lebensjahren eines Kindes zu erhöhen", sagte Mohring der "Welt".

Ein "Kindergeld-Plus" erhöhe die Entscheidungsfreiheit von Müttern und Vätern: "Eltern könnten den Krippen- oder Kindergartenplatz besser finanzieren oder ihr Kind von einer Tagesmutter betreuen lassen."