1. Nachrichten
  2. Politik

CDU-Fraktionschefs fordern Strategie gegen Anti-Euro-Partei AfD

CDU-Fraktionschefs fordern Strategie gegen Anti-Euro-Partei AfD

Die CDU-Fraktionschefs von Hessen, Sachsen und Thüringen haben Kanzlerin Angela Merkel zu einer klareren Strategie gegen die Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland (AfD) aufgefordert. Die AfD müsse „ernst genommen werden“, schreiben Christean Wagner, Steffen Flath und Mike Mohring in einem Papier, aus dem der „Spiegel“ gestern zitierte.

Besonders gefährlich sei, dass die AfD nicht nur Gegner der Euro-Rettung anziehe, sondern all jenen eine Heimat biete, die mit dem Modernisierungskurs von Partei-Chefin Merkel haderten. Die politische Kompetenz für konservative Themen liege zwar bei der CDU. "Diese Kompetenz muss die Union allerdings selbstbewusster herausstellen."

Bei der Landtagswahl in Bayern wird die AfD den Konservativen aber keine Konkurrenz machen. Die Partei beschloss am Samstag, nicht anzutreten.