1. Nachrichten
  2. Politik

CDU benennt Pöttering als Spitzenkandidat für die Europawahl

CDU benennt Pöttering als Spitzenkandidat für die Europawahl

Berlin. Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, wird die CDU als Spitzenkandidat in den Europawahlkampf führen. Der Bundesvorstand der Partei nominierte den 63-jährigen Juristen gestern für die Wahl am 7. Juni. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, der Bundesvorstand habe Pöttering "aus Überzeugung und mit großer Freude einstimmig nominiert"

Berlin. Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, wird die CDU als Spitzenkandidat in den Europawahlkampf führen. Der Bundesvorstand der Partei nominierte den 63-jährigen Juristen gestern für die Wahl am 7. Juni. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, der Bundesvorstand habe Pöttering "aus Überzeugung und mit großer Freude einstimmig nominiert". Pöttering sei ein "Europäer aus Leidenschaft". Weiterhin beschloss der Vorstand das CDU-Programm zur Europawahl. Darin spricht sich die Partei für eine Pause bei der Erweiterung der EU ein. Eine Vollmitgliedschaft der Türkei wird abgelehnt. ddp