Bye-bye Kleinstaaterei

Meinung:Bye-bye Kleinstaaterei

Von SZ-Redakteur Pascal Becher

Wieder einmal zeigt sich: Die deutsche Klein-staaterei in der Bildungspolitik ist überholt und gehört abgeschafft. Es kann nicht sein, dass es mitentscheidend ist für einen Schulabschluss, in welchem Bundesland ein Kind aufwächst. Die Schulabbrecherquote bestätigt aber genau das. Andere Staaten sind da weiter. Sie hängen Deutschland mit ihren zentralistischen Schulsystemen bei Lern-Studien stets ab. Nur: Solange Landesregierungen weiter auf ihr Stück Gestaltungsmacht pochen, müssen Kinder hoffen, dass der amtierende Bildungsminister die richtigen Entscheidungen trifft - um ihrer Zukunft willen.