Bundestag stimmt über Frauenquote ab

Berlin · Der Bundestag stimmt heute über die Einführung einer Frauenquote für Aufsichtsräte in börsennotierten Unternehmen ab. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel warb in der „Bild“-Zeitung um Verständnis für das umstrittene Vorgehen ihrer Partei.

Die CDU ist neuerdings für eine feste Frauenquote, will aber dennoch einen Oppositionsantrag auf baldige Umsetzung ablehnen. Derweil hat Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf ihre Redezeit im Bundestag verzichtet. Sie habe Unionsfraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer gestern mitgeteilt, dass sie nicht auftreten werde, hieß es. Von der Leyen ist für die Einführung einer Frauenquote. > : Meinung