1. Nachrichten
  2. Politik

Bundespräsident Gauck: Gewerkschaften sind unverzichtbar

Bundespräsident Gauck: Gewerkschaften sind unverzichtbar

Bundespräsident Joachim Gauck hat freie und starke Gewerkschaften als unverzichtbar für den Erhalt von Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft bezeichnet. Bei der Eröffnung des Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) sagte Gauck gestern, das beharrliche Eintreten der Gewerkschaften für Arbeitnehmerrechte, Mitbestimmung, Tarifautonomie und Sozialpartnerschaft seien wesentliche Stärken des erfolgreichen deutschen Wirtschaftsmodells.



Auf dem sechstägigen Bundeskongress wird am heutigen Montag ein Nachfolger für den scheidenden DGB-Chef Michael Sommer (62) gewählt. Einziger Kandidat ist Reiner Hoffmann (58) von der IG Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE).