Bund streicht wegen Renten-Erhöhung Milliarden ein

Berlin. Von der kräftigen Rentenerhöhung in diesem Sommer wird auch der Fiskus profitieren: Allein 2017 werde der Staat 730 Millionen Euro zusätzlich an Steuern einnehmen, teilte das Bundesfinanzministerium mit.

Durch die Anhebung werden 160 000 Rentner erstmals steuerpflichtig. Damit steigt die Zahl der Ruheständler , die Einkommensteuer entrichten müssen, nächstes Jahr auf etwa 4,4 Millionen - was etwa einem Fünftel aller Rentner entspricht.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort