1. Nachrichten
  2. Politik

Bund gibt 135 Millionen für Straßenbau im Saarland

Bund gibt 135 Millionen für Straßenbau im Saarland

Mit 135 Millionen Euro will der Bund Verkehrsprojekte im Saarland fördern. Das teilte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU ) gestern bei der Vorstellung des Entwurfs des Bundesverkehrswegeplans in Berlin mit.

Das Geld soll bis 2030 unter anderem in den Bau von fünf Ortsumfahrungen fließen. Saar-Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD ) wertete die Vorlage als Erfolg für das Saarland. Damit herrsche Planungssicherheit und man könne die Projekte vorantreiben. Der Entwurf wird ab Montag in Saarbrücken öffentlich ausgelegt. Bürger können sich die Pläne ansehen und sich dazu äußern. >