1. Nachrichten
  2. Politik

Brown dementiert drohende Erblindung

Brown dementiert drohende Erblindung

London. Der britische Premierminister Gordon Brown tritt Gerüchten entgegen, er könne sein Augenlicht verlieren. Bei dem auf einem Auge blinden Premier hätten Augenärzte nach Aussage eines Regierungssprechers bei Routinetests am vergangenen Freitag zwei winzige Risse in der Netzhaut gefunden. Die Sehkraft sei aber nicht beeinträchtigt

London. Der britische Premierminister Gordon Brown tritt Gerüchten entgegen, er könne sein Augenlicht verlieren. Bei dem auf einem Auge blinden Premier hätten Augenärzte nach Aussage eines Regierungssprechers bei Routinetests am vergangenen Freitag zwei winzige Risse in der Netzhaut gefunden. Die Sehkraft sei aber nicht beeinträchtigt. dpa