Briten diskutieren: Darf Donald Trump noch ins Land?

Briten diskutieren: Darf Donald Trump noch ins Land?

Bei einer Parlamentsdebatte über ein Einreiseverbot für den republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat der britische Labour-Abgeordnete Paul Flynn gestern davor gewarnt, Trump eine Bühne zu bieten.

"Wir sollten ihn nicht durch Angriffe noch größer machen", sagte er. Eine Anwalts-Vereinigung hatte Innenministerin Theresa May aufgefordert, Trump nicht mehr ins Land zu lassen. Trump hatte mit seiner Forderung, Muslime nicht mehr in die USA einreisen zu lassen, einen Aufschrei provoziert. Die meisten Abgeordneten waren sich gestern einig, dass Trumps Äußerungen gefährlich und inhaltlich falsch seien, aber ein Einreiseverbot die falsche Antwort sei