BKA überprüft neu aufgetauchtes Terror-Video von Islamisten

Wiesbaden. Das Bundeskriminalamt überprüft ein im Internet neu aufgetauchtes Video von Islamisten mit deutschsprachiger Propaganda. Es handelt sich erneut um einen Film der "Islamischen Bewegung Usbekistan" (IBU), wie eine BKA-Sprecherin gestern sagte. Der Film werde ausgewertet und in die Gefährdungsbewertung einfließen

Wiesbaden. Das Bundeskriminalamt überprüft ein im Internet neu aufgetauchtes Video von Islamisten mit deutschsprachiger Propaganda. Es handelt sich erneut um einen Film der "Islamischen Bewegung Usbekistan" (IBU), wie eine BKA-Sprecherin gestern sagte. Der Film werde ausgewertet und in die Gefährdungsbewertung einfließen. In dem Video rufen zwei aus Deutschland stammende Islamisten zum Kampf auf. "Bittet Allah aufrichtig, dass er euch einen Weg zum Dschihad ebnet", sagt ein Sprecher in dem Film. Bei dem Mann soll es sich um den aus Bonn stammenden Mounir C. alias "Abu Adam" handeln. afp