1. Nachrichten
  2. Politik

Beschlossen: Thüringen wählt mit Sachsen und Saarland am 30. August

Beschlossen: Thüringen wählt mit Sachsen und Saarland am 30. August

Erfurt/Saarbrücken. In Thüringen wird wie in Sachsen und im Saarland am 30. August 2009 ein neuer Landtag gewählt. Das entschied das Kabinett gestern in Erfurt. Damit werden die Termine für die Wahlen zum Landtag und zum Bundestag wie in den beiden anderen Ländern getrennt. Die nächste Bundestagswahl findet am 27. September 2009 statt

Erfurt/Saarbrücken. In Thüringen wird wie in Sachsen und im Saarland am 30. August 2009 ein neuer Landtag gewählt. Das entschied das Kabinett gestern in Erfurt. Damit werden die Termine für die Wahlen zum Landtag und zum Bundestag wie in den beiden anderen Ländern getrennt. Die nächste Bundestagswahl findet am 27. September 2009 statt. Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) begründete die Entscheidung damit, dass so die landespolitischen Themen im Wahlkampf betont werden könnten. Die Landtagsopposition aus Linke und SPD hatte eine Zusammenlegung der Wahlen gefordert. Auch im Saarland, wo das Landeskabinett den Termin bestimmt, war nur die CDU für die Trennung von Bundestags- und Landtagswahl. dpa/red