1. Nachrichten
  2. Politik

Berlusconi-Regierung übersteht Misstrauensvotum

Berlusconi-Regierung übersteht Misstrauensvotum

Rom. Die italienische Regierung von Silvio Berlusconi hat den ersten Stresstest nach dem Rausschmiss des früheren Verbündeten und Abgeordnetenhauspräsidenten Gianfranco Fini überstanden. Mit 229 zu 299 Stimmen scheiterte gestern Abend im Parlament nach turbulenter Sitzung ein Misstrauensantrag gegen den Staatssekretär der Berlusconi-Partei PdL, Giacomo Caliendo

Rom. Die italienische Regierung von Silvio Berlusconi hat den ersten Stresstest nach dem Rausschmiss des früheren Verbündeten und Abgeordnetenhauspräsidenten Gianfranco Fini überstanden. Mit 229 zu 299 Stimmen scheiterte gestern Abend im Parlament nach turbulenter Sitzung ein Misstrauensantrag gegen den Staatssekretär der Berlusconi-Partei PdL, Giacomo Caliendo. Das Misstrauensvotum gegen den Berlusconi-Vertrauten war von der Opposition beantragt worden, nachdem die Staatsanwaltschaft gegen ihn Ermittlungen wegen Korruption aufgenommen hatte. dpa