1. Nachrichten
  2. Politik

Beifall für Einschnitte bei Altersversorgung der Saar-Minister

Beifall für Einschnitte bei Altersversorgung der Saar-Minister

Saarbrücken. Die von der Landesregierung geplanten Einschnitte bei der Altersversorgung von Ministern haben bei allen Landtagsfraktionen Zustimmung gefunden. Damit sei eine Angleichung an die Pensions-Kriterien von Bundesministern erfolgt, unterstrichen CDU und SPD. Wer von den Bürgern Sparanstrengungen verlange, müsse mit gutem Beispiel voran gehen, hieß es

Saarbrücken. Die von der Landesregierung geplanten Einschnitte bei der Altersversorgung von Ministern haben bei allen Landtagsfraktionen Zustimmung gefunden. Damit sei eine Angleichung an die Pensions-Kriterien von Bundesministern erfolgt, unterstrichen CDU und SPD. Wer von den Bürgern Sparanstrengungen verlange, müsse mit gutem Beispiel voran gehen, hieß es. Ob es künftig auch Abstriche bei der Versorgung der Staatssekretäre gibt, ist noch offen. und Meinung gp