Verfahren gegen mutmaßlichen Paris-Attentäter wegen Brüssel-Anschlägen

Terroranschläge 2016 : Ermittlungen gegen Abdeslam in Brüssel

) Gegen den einzigen überlebenden Attentäter der Paris-Anschläge von 2015, Salah Abdeslam, ist offiziell ein Ermittlungsverfahren wegen Beteiligung an den Selbstmordanschlägen in Brüssel im März 2016 eingeleitet worden.

Das erklärte die belgische Staatsanwaltschaft am Montag. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Anschläge in Brüssel mit 32 Toten von Syrien aus in Auftrag gegeben und von derselben französisch-belgischen Zelle organisiert wurden, die auch hinter den Anschlägen von Paris mit 130 Toten steckte. Abdeslam sitzt derzeit in Haft und wartet auf seinen Prozess um die Paris-Anschläge.

Mehr von Saarbrücker Zeitung