US-Präsident Trump will G7 in seinem Hotel tagen lassen: Heftige Kritik

Merkel reagiert ausweichend : Trump will G7 in seinem Hotel tagen lassen: Heftige Kritik

US-Präsident Donald Trump ist wegen seines Vorschlags scharfe Kritik entgegengeschlagen, den kommenden G7-Gipfel in seinem Golfresort in Miami abzuhalten. Kritiker sprachen von dem jüngsten eklatanten Beispiel des Machtmissbrauchs Trumps, um sein Geschäftsimperium zu fördern.

„Er verdoppelt den Wetteinsatz bei der Korruption“, sagte Ethik-Anwältin Kathleen Clark von der juristischen Fakultät der Washington Universität in St. Louis. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reagierte hingegen am Freitag ausweichend: „Es ist jetzt erst mal die Entscheidung des Präsidenten, ich habe mich damit noch nicht weiter auseinandergesetzt.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung