US-Kernkraftwerk bei Harrisburg stellt Betrieb ein

Kernkraftwerk harrisburg : US-Kernkraftwerk bei Harrisburg stillgelegt

() Rund 40 Jahre nach dem Unglück im US-Atomkraftwerk Three Mile Island bei Harrisburg hat die Anlage ihren Betrieb eingestellt, wie der Betreiber Exelon mitteilt.

Der Jahrzehnte dauernde Rückbau des Reaktorblocks 1, 1974 ans Netz gegangen, soll mehr als eine Milliarde Dollar kosten. Das Unglück hatte sich 1979 im Block 2 ereignet, der dann versiegelt wurde. Er soll ab 2041 abgebaut werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung