1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Trumps Verteidiger kontern nach Wirbel um Bolton

Impeachment : Trumps Verteidiger kontern nach Wirbel um Bolton

Die Verteidiger von US-Präsident Donald Trump haben alle Vorwürfe der Demokraten erneut zurückgewiesen und den früheren Vizepräsidenten Joe Biden und dessen Sohn Hunter angegriffen. Statt für das Amtsenthebungsverfahren Vorwürfe gegen Trump zu erfinden, hätten sich die Demokraten mit dem fragwürdigen Verhalten der Bidens in der Ukraine-Affäre befassen sollen, sagten zwei der Verteidiger am Montag in ihren Plädoyers im Senat.

Die Demokraten sprachen von einer Ablenkungsstrategie.

Am Sonntag hatten Einlassungen des Ex-Sicherheitsberaters John Bolton für Wirbel gesorgt. In einem unveröffentlichten Buch belastet er Trump in der Ukraine-Affäre. Die Demokraten erneuerten ihre Forderung, Bolton als Zeugen vorzuladen. Der Senat will noch diese Woche über die Zeugen entscheiden.