Trump kündigt neue Sanktionen gegen Iran an und macht Teheran Angebot

US-Präsident macht gleichzeitig Angebot : Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an

Im eskalierenden Konflikt mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump neue Sanktionen gegen das Land angekündigt. Am heutigen Montag würden „bedeutende zusätzliche Sanktionen“ verkündet, schrieb Trump am Samstag auf Twitter.

Er stellte zugleich in Aussicht, die Strafmaßnahmen wieder außer Kraft zu setzen – als Bedingung dafür hatte er zuvor genannt, dass sich Teheran dauerhaft verpflichten müsse, keine Atombombe zu bauen. Trump schrieb, er freue sich auf den Tag, an dem die Sanktionen wieder aufgehoben würden – „je früher, desto besser“. „Wenn sie dem zustimmen, werden sie ein wohlhabendes Land haben, sie werden so glücklich sein, und ich werde ihr bester Freund sein“, betonte Trump. In Anlehnung an seinen Wahlkampfslogan „Make America Great Again“ („Macht Amerika wieder großartig“) fügte er hinzu: „Wir werden es „Make Iran Great Again“ nennen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung