Staatsanwalt wirft katalanischen Separatisten auch Bandenbildung vor

Illegales Unabhängigkeitsreferendum vom Herbst 2017 : Separatisten in Katalonien sollen Bande gewesen sein

Zahlreiche Angehörige der katalanischen Separatistenbewegung sollen in Spanien nun auch wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung auf die Anklagebank. Das habe die katalanische Staatsanwaltschaft gefordert, berichtet die Zeitung El País.

Die 28 Betroffenen gehören einer Gruppe von 30 Politikern, Beamten und Aktivisten an, die sich wegen des illegalen Unabhängigkeitsreferendums vom Herbst 2017 in Katalonien vor Gericht verantworten müssen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung