Russland startet umstrittene Pass-Ausgabe im Donbass

Ukraine : Russland startet umstrittene Pass-Ausgabe im Donbass

Russland hat mit der umstrittenen Ausgabe seiner Pässe an ukrainische Staatsbürger begonnen. In Nowoschachtinsk im Gebiet Rostow öffnete am Montag das Zentrum für die Ausgabe russischer Pässe an Bürger der selbst ernannten Luhansker Volksrepublik im Testbetrieb.

Das teilte das russischen Innenministerium laut der Agentur Interfax mit. Zunächst erhielten Funktionäre des Gebiets die russischen Pässe, wie er sagte. Eine Pflicht, auf die ukrainische Staatsbürgerschaft zu verzichten, gebe es nicht, hieß es.