Katalonien: Puigdemont kämpft um Wahlteilnahme

Katalonien : Puigdemont kämpft um Wahlteilnahme

Der katalanische Regionalpräsidentschaftskandidat Carles Puigdemont will beim Obersten Gericht eine Genehmigung erwirken, die ihm eine Teilnahme an der Parlamentsdebatte morgen in Barcelona ermöglicht.

Damit reagiere der 55-jährige Separatist auf das Urteil des Verfassungsgerichts, das es ihm am Samstag untersagt hatte, sich in Abwesenheit ins Amt wählen zu lassen, zitierte die Nachrichtenagentur Europa Press den Abgeordneten Josep Rull von Puigdemonts Liste „JuntsPerCat“ (Gemeinsam für Katalonien).

Mehr von Saarbrücker Zeitung