Proteste im Libanon: Viele Verletzte bei Zusammenstößen in Beirut

Proteste im Libanon : Viele Verletzte bei Zusammenstößen in Beirut

Bei nächtlichen Auseinandersetzungen bis Sonntagmorgen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten sind im Libanon mehr als 130 Menschen verletzt worden.

Sicherheitskräfte hätten Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt, um Demonstranten in der Hauptstadt Beirut auseinanderzutreiben, teilten Rotes Kreuz und Zivilschutz mit. Im Libanon gibt es seit Wochen Proteste gegen die politische Klasse, die für Korruption, Misswirtschaft und wirtschaftliche Probleme verantwortlich gemacht wird.