Neue Angriffe in Syrien: Armee beendet Waffenruhe in Idlib

Neue Angriffe : Syriens Armee beendet Waffenruhe in Idlib

Syriens Regierung hat die Waffenruhe für das letzte große Rebellengebiet des Bürgerkriegslandes rund um die Stadt Idlib aufgekündigt und neue Luftangriffe geflogen. Die von der Türkei unterstützten „Terrorgruppen“ hätten die Waffenruhe abgelehnt und mehrfach Gebiete angegriffen, erklärte Syriens Armeeführung, wie das Staatsfernsehen am Montag meldete.

Die Armee und die bewaffneten Kräfte würden deswegen ihre Kampfoperationen wieder aufnehmen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, Jets der Regierung hätten Angriffe auf die Stadt Chan Schaichun geflogen.