Maas fordert Ägypteni zur Wahrung der Menschenrechte auf

Ägypten : Maas fordert al-Sisi zur Wahrung der Menschenrechte auf

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat Ägypten bei einem Besuch in Kairo zur Achtung der Menschenrechte aufgerufen. Hintergrund ist die harte Reaktion der ägyptischen Regierung auf Proteste im September, nach denen laut Menschenrechtsorganisationen Tausende Menschen festgenommen wurden.

Politische Stabilität setze immer voraus, das die Rechte der Bürger gewahrt werden, sagte der SPD-Politiker am Dienstag nach einem Treffen mit Präsident Abdel Fattah al-Sisi. Gleichzeitig betonte er aber auch die Bedeutung Ägyptens für die Stabilität der Region. Als Beispiele nannte er die Konflikte in Libyen sowie zwischen Israel und den Palästinensern. Im September war es erstmals seit Jahren wieder zu Protesten gegen die politische Führung Ägyptens gekommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung