1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Keine Fortschritte bei Syrien-Verhandlungen über neue Verfassung

Gespräche über neue Verfassung : Keine Fortschritte bei Syrien-Verhandlungen

Die Verhandlungen zwischen Syriens Regierung und Opposition über eine neue Verfassung für das Bürgerkriegsland treten auf der Stelle. Den zweiten Tag in Folge seien die unter dem Dach der UN in Genf geplanten Treffen ausgefallen, berichtete ein Mitglied des Gremiums am Dienstag.

Bislang habe es keine Einigung auf eine Tagesordnung gegeben, sagte Mais al-Kridi, die die syrische Zivilgesellschaft in dem Ausschuss vertritt. Regierung und Opposition machten sich dafür gegenseitig verantwortlich.