1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Keine Bundeswehr-Einsatz an der Straße von Hormus

Kommentar : Das Spiel der USA nicht mitspielen

Wenn Deutschlands Sicherheit „auch am Hindukusch verteidigt“ wird, wie der frühere Verteidigungsminister Peter Struck, ein Sozialdemokrat, sagte, dann gilt das mit Blick auf seine wirtschaftlichen Interessen und die Straße von Hormus allemal.

Täglich fahren hier deutsche Container-Schiffe Richtung Dubai. Mehr als viele andere Länder ist die Export-Nation Deutschland auf freie Seewege angewiesen. Unter anderen Umständen könnte sich Berlin dem Ruf, sich am Golf an deren Sicherung zu beteiligen, kaum entziehen – vor allem nicht an einer europäischen Mission.

Die jetzige Eskalation ist aber Folge einer auf Konfrontation setzenden US-Politik. Sich jetzt in den Dienst Washingtons zu stellen, bedeutete nicht nur das Ende jeder Möglichkeit, im Streit mit Teheran zu vermitteln. Es zöge Deutschland auch in einen Konflikt, den es nicht wollte und nicht steuern kann. Das Spiel sollte Berlin nicht mitspielen.