Kampfansage an Splittergruppe der Farc-Rebellen in Kolumbien

Rebellen in Kolumbien : Kampfansage an Splittergruppe von Farc

In Kolumbien bahnt sich eine Konfrontation zwischen der Regierung und Hardlinern der aufgelösten Rebellengruppe Farc an. Ein Friedenstribunal ordnete die sofortige Festnahme von vier abtrünnigen Ex-Anführern der Organisation an.

Diese hatten angekündigt, drei Jahre nach dem Friedenspakt mit der Regierung in Bogotá wieder zu den Waffen zu greifen. Der konservative Präsident Iván Duque sagte ihnen den Kampf an und warf der venezolanischen Führung vor, den Rebellen Unterschlupf zu gewähren.