1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Fünf Ministerposten für Spaniens Linkspartei

Regierungsbildung : Fünf Ministerposten für Spaniens Linkspartei

(ap) Die spanische Linkspartei Unidas Podemos zieht mit fünf Ressortchefs in die Regierung von Ministerpräsident Pedro Sánchez ein. Parteichef Pablo Iglesias werde Vize-Ministerpräsident und Minister für Soziales und nachhaltige Entwicklung, gab die Regierung am Donnerstag bekannt.

Iglesias‘ Lebensgefährtin Irene Montero übernehme das Gleichstellungsressort, Yolanda Díaz werde Arbeitsministerin. Das Verbraucherschutzministerium gehe an Alberto Garzón, für die Universitäten werde Manuel Castells zuständig. Die übrigen Ministerämter übernehmen die Sozialisten, darunter drei Posten als Vizeregierungschefinnen. Diese übernehmen Carmen Calvo, Wirtschaftsministerin Nadia Calviño und Teresa Ribera.

(dpa)