Demonstrationen in Hongkong eskalieren am Jahrestag der Rückgabe der ehemaligen Kronkolonie

Jahrestag der Rückgabe : Demonstrationen in Hongkong eskalieren

Am Jahrestag der Rückgabe Hongkongs an China sind die seit Wochen andauernden Proteste gegen die politische Führung in der Sonderverwaltungszone eskaliert. Hunderte Protestler besetzten am Montagabend das Parlament der Stadt, den Legislativrat.

Zuvor hatten sie eine Glasfront und Teile eines Zauns an dem Regierungsgebäude zerstört. Die Polizei zog sich zunächst zurück, nachdem sie über Stunden versucht hatte, die Demonstranten vor dem Eindringen abzuhalten. Noch bevor die Polizei einrückte, verließen die Demonstranten das Gebäude wieder.

Seit Wochen wird Hongkong von Protesten gegen ein Auslieferungsgesetz erschüttert, das mutmaßliche Straftäter nach Festlandchina überstellen soll.

Mehr von Saarbrücker Zeitung