USA isoliert: Auch Syrien will den Klimavertrag akzeptieren

USA isoliert : Auch Syrien will den Klimavertrag akzeptieren

Als letztes UN-Land will nun auch Syrien dem Pariser Klimaabkommen beitreten – damit wären die USA als einziger Vertragsgegner völlig isoliert. Syrien habe sein Einlenken gestern bei der Weltklimakonferenz in Bonn angekündigt, berichteten Konferenzteilnehmer. Zuvor hatte bereits Nicaragua angekündigt, das Pariser Abkommen akzeptieren zu wollen.

Syrien und Nicaragua waren die einzigen Länder gewesen, die sich noch gegen den Klimapakt gestellt hatten – bevor im Sommer Präsident Donald Trump den Austritt der USA für 2020 angekündigt hatte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung