21. Juli wahrscheinlichster Termin

Nach Amtsübernahme von Präsident Wolodymyr Selenskyj : Ukraine wählt wohl im Juli ein neues Parlament

Die krisengeschüttelte Ukraine wählt nach der Amtsübernahme des Präsidenten Wolodymyr Selenskyj voraussichtlich am 21. Juli eines neues Parlament. Das sei der wahrscheinlichste Termin, sagte Selenskyjs Berater Andrej Bogdan gestern in Kiew nach einem Treffen des Präsidenten mit der Parlamentsführung und den Fraktionschefs.

Mit den Neuwahlen will sich der proeuropäische Politiker eine eigene Machtbasis schaffen. Im Parlament, der Rada, ist seine Partei Diener des Volkes (Sluha Narodu) bisher nicht vertreten. Umfragen zufolge kann sie sich Hoffnung darauf machen, stärkste politische Kraft zu werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung