1. Nachrichten
  2. Politik

Altmaier will Transitzonen für Flüchtlinge – Maas dagegen

Altmaier will Transitzonen für Flüchtlinge – Maas dagegen

Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier (CDU ) sieht in der Einrichtung von sogenannten Transitzonen eine Möglichkeit, auf die steigende Flüchtlingszahl zu reagieren. "Ich glaube, dass wir angesichts der Situation, die wir haben, keine Möglichkeit von vorneherein ausschließen sollten", sagte der Kanzleramtsminister gestern im ZDF . Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU ) sagte, die Unionsparteien seien sich in dieser Frage einig.

Justizminister Heiko Maas (SPD ) kritisierte die Transitzonen dagegen als "Massenlager im Niemandsland". Vor allem Bayern und die CSU fordern die Einrichtung von Transitzonen. Dort werden Asylbewerber festgehalten, die aus einem sicheren Herkunftsland kommen oder keinen Ausweis haben. Ihr Asylgesuch wird innerhalb weniger Tage bearbeitet. > e