Agentur erwartet mehr Arbeitslosigkeit im Saarland

Agentur erwartet mehr Arbeitslosigkeit im Saarland

Die Arbeitslosigkeit im Saarland ist im September wieder gesunken - im kommenden Jahr sei aber angesichts der Flüchtlingskrise mit einem Anstieg zu rechnen. Das erklärte die Chefin der Regionaldirektion für Arbeit, Heidrun Schulz, gestern.

36 700 Saarländer waren Ende September arbeitslos, 2,3 Prozent weniger als vier Wochen zuvor. Auch bundesweit sank die Zahl.