1. Nachrichten
  2. Politik

30 000 US-Soldaten sollen bis Ende 2012 aus Afghanistan abziehen

30 000 US-Soldaten sollen bis Ende 2012 aus Afghanistan abziehen

Washington. US-Präsident Barack Obama (Foto: afp) verkündet heute seine lang erwartete Entscheidung über einen ersten Teilabzug aus Afghanistan. Nach Medienberichten soll er einen Plan vorstellen, wonach 30 000 der rund 100 000 am Hindukusch stationierten US-Soldaten bis Ende kommenden Jahres abgezogen werden sollen

Washington. US-Präsident Barack Obama (Foto: afp) verkündet heute seine lang erwartete Entscheidung über einen ersten Teilabzug aus Afghanistan. Nach Medienberichten soll er einen Plan vorstellen, wonach 30 000 der rund 100 000 am Hindukusch stationierten US-Soldaten bis Ende kommenden Jahres abgezogen werden sollen. Zuvor hatte das Weiße Hause allerdings erklärt, der Präsident habe noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Die 30 000 Soldaten würden der Aufstockung entsprechen, die Obama 2009 angeordnet hatte, um den seit 2001 andauernden Einsatz zu Ende zu bringen. Aus US-Regierungskreisen verlautete, dass der Präsident in seiner Rede auf den Erfolge dieser Strategie verweisen werde. Vor allem im Süden Afghanistans seien die aufständischen Taliban zurückgedrängt worden. afp