1. Nachrichten
  2. Politik

20 Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

20 Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad. Bei einem erneuten US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Geheimdienst-Angaben mindestens 20 mutmaßliche Extremisten getötet worden. Ein Mitarbeiter des pakistanischen Geheimdienstes, der anonym bleiben wollte, sagte, ein unbemanntes Flugzeug habe gestern im Stammesgebiet Nord-Waziristan Raketen auf ein Gebäude und ein Fahrzeug gefeuert

Islamabad. Bei einem erneuten US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Geheimdienst-Angaben mindestens 20 mutmaßliche Extremisten getötet worden. Ein Mitarbeiter des pakistanischen Geheimdienstes, der anonym bleiben wollte, sagte, ein unbemanntes Flugzeug habe gestern im Stammesgebiet Nord-Waziristan Raketen auf ein Gebäude und ein Fahrzeug gefeuert. Anwohner hätten 20 Leichen aus den Trümmern des Hauses und aus dem Autowrack geborgen. Den Angaben zufolge sind unter den Toten auch fünf Ausländer. Zudem seien zahlreiche weitere Menschen bei dem Angriff in der Nähe der Stadt Miranshah verletzt worden. dpa