Zwölfjähriger zündet Realschule an

Zwölfjähriger zündet Realschule an

Zwölfjähriger zündet Realschule anMüllheim. Ein Zwölfjähriger hat im südbadischen Müllheim eine Schule angezündet. Zwei Tage nach dem Brand gestand er gestern die Tat, teilte die Polizei mit. Zu seinem Motiv äußerte er sich nicht. Der Zwölfjährige hatte am Sonntagabend Feuer an der örtlichen Realschule gelegt und war dann geflüchtet

Zwölfjähriger zündet Realschule anMüllheim. Ein Zwölfjähriger hat im südbadischen Müllheim eine Schule angezündet. Zwei Tage nach dem Brand gestand er gestern die Tat, teilte die Polizei mit. Zu seinem Motiv äußerte er sich nicht. Der Zwölfjährige hatte am Sonntagabend Feuer an der örtlichen Realschule gelegt und war dann geflüchtet. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. dpaBewährungsstrafe im Gammelfleisch-ProzessDeggendorf. Im Gammelfleisch-Prozess vor dem Landgericht Deggendorf ist ein Metzgermeister zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldstrafe von 9000 Euro verurteilt worden. Außerdem wurde das schon bestehende Berufsverbot gegen den Mann aus Niederbayern bis Mai 2011 verlängert. Er hatte gestanden, in hunderten Fällen verdorbenes Fleisch an Unternehmen in Deutschland und ins Ausland geliefert zu haben. dpaHilfe für vergesslichen HochzeitsgastLondon. Mit wahrer Detektivarbeit haben britische Beamte einem vergesslichen Hochzeitsgast aus Kanada geholfen, noch rechtzeitig zur Feier seines Sohnes zu kommen. Der 75-Jährige aus Toronto hatte es nicht nur versäumt, seiner Familie mitzuteilen, wann er ankommt. Er hatte auch noch den Ort und die Uhrzeit der Feier vergessen, teilt die Polizei mit. dpaGenervter Altenpfleger versetzt Patient ins Koma Fulda. Weil er genervt war von seinem querschnittsgelähmten Patienten, hat ein Altenpfleger aus dem osthessischen Eiterfeld den Mann ins Koma versetzt. Das Landgericht Fulda verurteilte den 34-Jährigen gestern zu anderthalb Jahren Haft auf Bewährung. dpa