Zwölf Menschen erkrankt: Zwei Tote bei West-Nil-Fieber in Griechenland

Zwölf Menschen erkrankt : Zwei Tote bei West-Nil-Fieber in Griechenland

() In Griechenland sind zwei Menschen am von Mücken übertragenen West-Nil-Fieber gestorben. Weitere zwölf Menschen erkrankten, wie das griechische Gesundheitsministerium mitteilte. Bei den Opfern handle es sich um eine 90-jährige Frau und einen 76-jährigen Mann.

Den Einwohnern wurde geraten, Verdampfer oder Salben gegen die Insekten zu benutzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung