1. Nachrichten
  2. Panorama

Zwei Jugendliche im Rhein vermisst

Zwei Jugendliche im Rhein vermisst

Zwei Jugendliche im Rhein vermisstKrefeld. Zwei Jugendliche sind beim Baden im Rhein durch eine Schiffströmung in den Fluss hineingezogen worden und werden seitdem vermisst. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten sich fünf Jugendliche am Samstagabend am Rheinufer an den Händen gefasst und parallel zum Ufer etwa hüfthoch im Rhein gebadet

Zwei Jugendliche im Rhein vermisstKrefeld. Zwei Jugendliche sind beim Baden im Rhein durch eine Schiffströmung in den Fluss hineingezogen worden und werden seitdem vermisst. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten sich fünf Jugendliche am Samstagabend am Rheinufer an den Händen gefasst und parallel zum Ufer etwa hüfthoch im Rhein gebadet. Als ein Frachtkahn vorbeikam, wurden zwei aus der Gruppe der 18- bis 20-Jährigen durch die starke Strömung in den Fluss hinein gerissen. dpaBrandanschlag auf Autozug Hamburg. Brandanschlag auf einen Autotransport im Hamburger Hafen: Bei dem Feuer haben die Flammen und die gewaltige Hitze 30 Neufahrzeuge beschädigt oder komplett zerstört. Der Gesamtschaden beim Brand der fabrikneuen VW Golf wurde auf 1,5 Millionen Euro geschätzt. Von den Tätern fehlte gestern jede Spur. dpaAlligator spaziert durch FrankfurtFrankfurt. Ein Alligator ist am Samstag durch Frankfurt spaziert - doch ein aufmerksamer Autofahrer beendete den Ausflug schon nach wenigen Minuten. "Ali", der stattliche drei Meter misst und 170 Kilo auf die Waage bringt, war am frühen Morgen aus seinem Quartier bei der Show "Land der Reptilien" geflohen, wie die Polizei mitteilte. dpaZweiter Graffiti-Sprayer nach ICE-Unfall totRathenow. Nach dem schweren Unfall mit einem ICE im brandenburgischen Rathenow ist auch der zweite von dem Zug erfasste Graffiti-Sprayer tot. Der 15-Jährige starb am Samstag in einem Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher gestern in Potsdam mitteilte. Bei dem Unfall am Freitagmorgen kam bereits ein 15-Jähriger ums Leben.ddp