Zum dritten Mal in einer Woche Probleme am Münchner Flughafen

Drei Pannen in Folge : Wieder Zwischenfall am Münchner Flughafen

Der dritte Zwischenfall in einer Woche am Münchner Flughafen hat zu Verspätungen geführt. 40 Flüge seien mehr als 30 Minuten zu spät abgehoben, sagte eine Sprecherin der Betreibergesellschaft.

Flugausfälle habe es keine gegeben. Ein Passagier habe sich nach seiner Ankunft aus Barcelona auf dem Weg zum Ausgang verlaufen und eine alarmgesicherte Tür geöffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung