Unglücke 15-Jähriger von Zug getötet – Bruder sieht zu

Alpen · () Ein 15-jähriger Junge ist auf einem unbeschrankten Bahnübergang im niederrheinischen Alpen von einem Zug erfasst und getötet worden. Sein Zwillingsbruder, der gestern mit ihm unterwegs war, erlitt nach Polizeiangaben einen Schock.

Auch der Lokführer der Regionalbahn, die von Duisburg nach Xanten unterwegs war, wurde nach dem Unfall im Kreis Wesel von Notfallseelsorgern betreut.