Let’s Dance 2024 Profitänzer Zsolt Cseke – so sieht seine berühmte Freundin aus

In der 15. Staffel „Let’s Dance“ feierte Zsolt Cseke sein TV-Debüt, in Staffel 17 ist er bereits zum dritten Mal dabei. Hier erfahren Sie alles, was Sie über den „Let’s Dance“-Profitänzer wissen sollten.

Profitänzer Zsolt Cseke tanzt mit Schauspielerin Lina Larissa Strahl bei „Let’s Dance“.

Profitänzer Zsolt Cseke tanzt mit Schauspielerin Lina Larissa Strahl bei „Let’s Dance“.

Foto: RTL

Zsolt Sándor Cseke gehört seit 2022 zum Cast der Profitänzer von „Let's Dance“. Mit seiner Lebensgefährtin und Tanzpartnerin Malika Dzumaev, die ebenfalls zu den „Let’s Dance“-Profis zählt, nahm neben Renata und Valentin Lusin somit ein zweites Paar an der RTL-Show teil.

  • Name: Zsolt Sándor Cseke
  • Beruf: Profitänzer, Trainer und Wertungsrichter
  • Geburtstag: 13. Januar 1988 (36)
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Geburtsort: Salonta (Rumänien)
  • Wohnort: Bremen
  • Partnerin: Maila Dzumaev
  • Instagram: zsolt_cseke

„Let’s Dance“-Profi verrät fünf Fakten über sich

Zsolt Cseke wurde am 13. Januar 1988 in Salonta, einer Stadt in Rumänien, geboren. Dort ging er auf ein Gymnasium und entdeckte mit 14 Jahren den Tanzsport für sich. Seitdem tanzt er im Bereich der lateinamerikanischen Tänze. 2007 wurde Zsolt zum Vizemeister in der Jugend- und Hauptgruppe, sieben Jahre später wurde er zum ungarischen Vizemeister in lateinamerikanischem Tanz gekürt. In Rumänien absolvierte er außerdem eine Ausbildung zum Trainer. Seit 2015 tanzt er mit seiner Lebensgefährtin Malika Dzumaev, das Paar lebt gemeinsam in Bremen.

Zsolt Cseke bei Let’s Dance: So sieht seine berühmte Freundin aus​
Foto: RTL

Dort belegten die beiden 2016 den ersten Platz der Landesmeisterschaften und erreichten mehrfach das Finale der Deutschen Meisterschaft (S-Latein). 2018 gewannen Malika und Zsolt die North European Championship und belegten 2022 den zweiten Platz beim Professional Super Grand Prix Latin. Auf dem „Let’s Dance“-Instagram-Account verrät der Profitänzer außerdem diese fünf Fun-Facts über sich:

  • Er liebt Kaffee.
  • Der Profitänzer denkt, dass er singen kann.
  • Zsolt kann fünf Sprachen sprechen, dazu gehören Ungarisch, Rumänisch, Englisch, Deutsch und teilweise Russisch.
  • Er liebt es, Menschen das Tanzen beizubringen.
  • Zudem liebt er es, Tischtennis zu spielen.

So erfolgreich startete Zsolt Cseke bei „Let’s Dance“

Der Profitänzer war zunächst Teil der „Let’s Dance“-Live-Tour im Jahr 2021, bevor er im darauffolgenden Jahr sein TV-Debüt feierte. Seine erste Staffel als Teil des „Let’s Dance“-Casts bestritt er mit der Moderatorin Janin Ullman – und das ziemlich erfolgreich. Zsolt legte einen vielversprechenden ersten Anlauf hin und tanzte sich mit seiner Promi-Kandidatin bis ins Finale. Dort belegte das Tanzpaar den zweiten Platz im Kampf um den Titel „Dancing Star“.

2023 belegte er mit Influencerin Julia Beautx erneut den zweiten Platz. In der 17. Staffel trat Zsolt mit der Schauspielerin und Singer-Songwriterin Lina Larissa Strahl an. In der vierten Show mussten er und seine Tanzpartnerin die Show überraschend verlassen. Besonders bitter: In der Vorwoche hatte er seinen Bonuspunkt genutzt, obwohl er ihn gar nicht gebraucht hatte.

Nach seinem Ausscheiden bei „Let’s Dance“ feuerte er seine Freundin Malika Dzumaev von der Seitenlinie aus an. Und das mit Erfolg: Sie holte sich mit ihrem Promi-Tanzpartner Gabriel Kelly den Sieg und damit den begehrten Titel „Dancing Star 2024“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort