Zeitung lässt Interview-Maske nach Höcke-Absage leer

Kurzfristiger Rückzug : Zeitung lässt Interview-Seite nach Höcke-Absage leer

Als Reaktion auf ein abgesagtes Interview mit dem Thüringer AfD-Spitzenkandidaten Björn Höcke hat die „Thüringer Allgemeine“ eine teils weiße Seite veröffentlicht. „Der bereits fest geplante Termin für das Gespräch und die Aufnahme eines Podcasts wurden ohne Begründung per E-Mail abgesagt“, schreibt die Zeitung in einem Text inmitten der weißen Fläche.

Das Blatt ließ den Raum frei, auf dem das Interview hätte erscheinen sollen. Ein Sprecher des AfD-Manns teilte mit, dass Höcke entschieden habe, bis zur Landtagswahl am 27. Oktober keine Interviews mehr zu geben. Die Zeitung hatte bereits Interviews mit Spitzenkandidaten anderer Parteien gedruckt.